AGB

 

AGB der Michael Zieger GmbH

Übersicht

 1. Geltungsbereich
 2. Vertragsschluss
 3. Wirtschaftsauskunft
 4. Preise
 5. Teillieferungen
 6. Eigentumsvorbehalt
 7. Widerrufsbelehrung
 8. Rücksendekostenvereinbarung
 9. 100 Tage Rückgaberecht
10. Gewährleistung
11. Gerichtsstand
12. Salvatorische Klausel

 

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Michael Zieger GmbH, Ahornweg 10, 93437 Furth im Wald, und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt die Michael Zieger GmbH nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich.


2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons ‚Bestellung abschicken‘ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

3. Wirtschaftsauskunft

Zur Geschäftsanbahnung/ Lieferung von Waren/ Abschätzung des Vorleistungsrisikos/ Bestellung von Waren/ haben wir uns erlaubt, von der EuroTreuhand Inkasso GmbH in Köln eine Wirtschaftsauskunft (Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit) über Sie einzuholen und diese bei uns zu speichern. Hiervon möchten wir Sie informieren, um der Benachrichtigungspflicht nach dem Bundesdatenschutzgesetz nachzukommen.                                                                                                                                                                                                                                                                  

4. Preise

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer.


5. Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.


6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


7. Rücksendekostenvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, gehen die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu Ihren Lasten.


8. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Michael Zieger GmbH
Schwarzwaldstrasse 16
77815 Bühl

Telefon: +49 (0)7223-28 59 48 9
Telefax: +49 (0)7223-28 59 48 7

office@inspired-accessories.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück- gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


9. 100 Tage Rückgaberecht

Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus können Sie die gelieferte Ware nach Ablauf der in Ziff. 5 beschriebenen gesetzlichen Widerrufsfrist innerhalb einer Frist von weiteren 86 Tagen ohne Angabe von Gründen an uns zurücksenden. Bitte tragen Sie hierzu die Nummer des entsprechenden Rücksendegrunds in das dafür vorgesehene Feld auf dem mitgelieferten Rücksendeschein ein. Die anfallenden Kosten werden einfach mit Ihrem Erstattungsbetrag verrechnet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Ware nur im Originalzustand und originalverpackt zurücknehmen können. Eine Rückgabe ist daher ausgeschlossen bei Ware, die Gebrauchsspuren aufweist, welche erkennbar aus einer über eine reine Erprobung der Ware hinausgehenden Nutzung herrühren und die
Ware nicht mehr als neuwertig erscheinen lassen.


10. Gewährleistung

Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.


11. Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Bühl oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl der Michael Zieger GmbH, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.


12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.